04/18 Blumenkohl-Taboulé mit Rotkraut & gerösteten Kichererbsen

Eat this allos blumenkohl taboule 2 blog

Zutaten für 4 Portionen

     400 g Kichererbsen gekocht

    1 EL Olivenöl

    2 TL Kreuzkümmel

    1 TL Salz

    2 EL Mandeln

    2 EL Sesam

    300 g Blumenkohl

    100 g Rotkraut

    200 g Petersilie

    1/2 Salatgurke

    3 Datteln

    100 g Cherrytomaten

    2 Frühlingszwiebeln

Für das Dressing

    6 EL Allos Linsenaufstrich Rote Linse Chili

    Saft 1 Zitrone

    Saft 1 Orange

    2 EL Apfelessig

    1/2 TL Salz

Und so geht’s

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Kichererbsen gut trocken tupfen und in eine große Schüssel geben.

Öl, Kreuzkümmel und Salz hinzufügen und vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 15 Minuten im Backofen goldbraun rösten.

Mandeln und Sesam in eine heiße Pfanne geben und 3 Minuten rösten. Dabei häufig schwenken.

Blumenkohl in grobe Röschen teilen und in der Küchenmaschine fein hacken. Rotkraut fein raspeln.

Petersilie fein hacken, Gurke und Datteln in kleine Würfel schneiden. Kirschtomaten halbieren. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden

Für das Dressing alle Zutaten glattrühren.

Alle Zutaten für den Salat vermengen und mit dem Dressing vermischen.

Selbstgebackenes Brot dazu? Hier gibts ein Rezept für ein Pesto Brot.

 

Kommentar verfassen

Keine Kommentare